Verkehrsunfall

Datum: 5. August 2019 
Alarmzeit: 12:19 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Lauffen, B27 
Fahrzeuge: ELW-1, HLF 20/16, LF 20/16, LF 16-TS, Allzweckanhänger 


Einsatzbericht:

Am Montagmittag gegen 12.19 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Benzin-/Ölspur auf die B27 bei Lauffen alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde das Einsatzstichwort auf Hilfeleistung 3 erhöht. Es waren 2 PKW frontal zusammengestoßen, da aufgrund der Schadenslage nicht klar war, ob eine noch im Fahrzeug befindliche Frau eingeklemmt oder eingeschlossen ist, wurden weitere Kräfte nachgefordert. Neben der Betreuung der 3 Verletzten stellte die Feuerwehr in der Anfangsphase den Brandschutz sicher und unterstütze den Rettungsdienst. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde eine Fahrerin in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst schonend aus dem PKW befreit – dies konnte ohne hydraulische Rettungsgeräte erfolgen.

An der Einsatzstelle waren neben der Feuerwehr Deisslingen auch der Rettungsdienst mit 3 Rettungswägen, 3 Notärzten und dem Rettungshubschrauber “Christoph 11” so wie dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst vor Ort.