Garagenbrand

Datum: 3. März 2019 
Alarmzeit: 7:06 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 24 Minuten 
Art: Brand 2 mit Betroffenen, Garagenbrand 
Einsatzort: Deisslingen, Bahnhofstrasse 
Fahrzeuge: ELW-1, HLF 20/16, LF 20/16, DL 18 
Weitere Kräfte: Kreispressesprecher, Rottweil Drehleiter, Rottweil Kommandowagen 


Einsatzbericht:

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Deisslingen unter der Einsatzleitung von Kommandant Klaus Zisterer zu einem Garagenbrand von der integrierten Leitstelle in Rottweil alarmiert. Bereits 5 Minuten nach dem Alarm war der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Deisslingen vor Ort. Den ersten Kräften bot sich dann folgende Lage, eine sehr starke Rauchentwicklung aus einer frei stehenden Garage – im inneren war die Garage im Vollbrand. Sofort wurde ein Innenangriff unter Atemschutz eingeleitet. Den Atemschutzgeräteträgern gelang es daraufhin sehr schnell das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Im Verlauf des Einsatzes wurde die Garage belüftet und mit mehreren Atemschutztrupps wurden Nachlöscharbeiten in der Garage durchgeführt. Die Feuerwehr Deisslingen war mit vier Fahrzeugen und 23 Mann vor Ort, ebenfalls waren die Kameraden aus Rottweil mit der Drehleiter angerückt. Das DRK war mit dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst und einem Rettungswagen vor Ort. Die Helfer vor Ort aus Deisslingen rückten ebenfalls zur Einsatzstelle aus.